Bezirksentscheid des Dt. Mannschaftswettbewerbs DMSJ und Staffelvergleich Jgd. E

Am 23. und 24. September 2017 fand im Stadionbad in Hannover der Bezirksentscheid DMSJ und Staffelvergleich Jugend E statt. Hierbei handelt es sich um einen Mannschaftswettkampf, in dem die Schwimmer/innen zweier Jahrgänge (Staffeln A-E) gegen die Mannschaften anderer Vereine aus dem Bezirk Hannover antreten. Nur die besten Mannschaften/Vereine qualifizieren sich für den DMSJ Landesentscheid.

Vom Swim Team Pattensen startete die weibliche Jugend E Mannschaft (Jg. 2008/2009) bestehend aus Mia Fabienne Ziesenis, Hanna Ihssen, Joyce Metzger, Lena-Marie Teiwes und Pia-Caroline Schunder. In den Disziplinen 4×50 Freistil, 4×50 Rücken, 4×50 Brust und 4×50 Lagen mussten unsere Schwimmerinen gegen 5 weitere Mannschaften aus dem Bezirk Hannover antreten. Sie belegten über 4×50 Freistil einen tollen 2. Platz, jedoch folgte eine Disqualifikation über die 4×50 Meter Rücken. Beim DMSJ Wettkampf hat man aber die Möglichkeit, bei einer Disqualifikation nach Ende des Abschnitts eine Disziplin nachzuschwimmen. Beim zweiten Anlauf über die 4×50 Rücken gelang dies unseren Akteurinnen souverän. Über die 4x50 Brust sicherten sie sich den 4. Platz und über die 4x50 Lagen erreichten sie erneut einen starken 2. Platz. Nach Addition aller erschwommenen Zeiten, erreichten sie als Endresultat einen hervorragenden 2. Platz in der Gesamtwertung hinter der Mannschaft der SGS Hannover, mit einer Gesamtzeit von 13:16,48 Minuten.

Nach Endauswertung aller parallel stattfindenden DMSJ Bezirksentscheide in ganz Niedersachsen, hat sich unsere Mannschaft für den DMSJ Landesentscheid qualifiziert! Herzlichen Glückwunsch euch allen, ihr dürft als 4-platzierte Jugend E Mannschaft aller Bezirke am 02. und 03. Dezember 2017 nach Hildesheim fahren!

Viel Spaß und viel Erfolg!

14. Barsinghäusener Herbstschwimmen 2017

Im Deisterbad in Barsinghausen fand am 16.09.2017 das 14. Herbstschwimmen statt. Die SGS-Barsinghausen hatte eingeladen und alle Pattenser Schwimmer, die noch aktiv für die SGS-Barsinghausen starten, stellten wiederum ihre gute Form unter Beweis. In vielen Einzeldisziplinen des Wettkampfes haben sich die Akteure tolle Platzierungen unter den Top Ten erschwommen und z.T. die Plätze 1-3 auf dem Siegerpodest erreicht. Die Schwimmer/innen, die bereits für das Swim Team Pattensen starten, zeigten ebenfalls gute bis sehr starke Leistungen mit vielen Podiumsplätzen und Top Ten Platzierungen.

In der offenen Wertung im 100 m Lagen Finale weiblich belegte Lea Michelle Ziesenis einen hervorragenden 1. Platz in 1:22,18 - Louisa Teiwes schlug knapp dahinter mit einer Zeit von 1:22,59 an. Für das Finale 100 m Lagen männlich qualifizierte sich Paul Raabe und belegte einen hervorragenden 2. Platz in 1:16,66 hinter Nils Knittel von der WSG Wunstorf.

In der offenen Wertung im 200 m Lagen Finale weiblich unterstrich Louisa Teiwes erneut ihre starke Form und belegte den 5. Platz. In diesem Lauf war sie die jüngste Schwimmerin. Das 200 m Lagen Finale männlich fand ohne Pattenser Beteiligung statt.

Bedanken möchten wir uns noch bei unseren (neuen) Kampfrichtern für ihre vielen Einsätze und auch bei den Eltern, die eine Spende zum Buffet beigetragen haben.

Kreiskurzbahn 09./10.September 2017

44 Medaillen und viele persönliche Bestzeiten ist das super Ergebnis einer tollen Mannschaft vom letzten Wochenende im Aqua Laatzium. In den Jahrgängen 2003 – Patrick Fietz (1x Platz 2, 1x Platz 3), 2004 – Paul Raabe (7x Platz 2, 1x Platz 3), 2005 – Lea Ziesnis (7x Platz 1), Fiona Saalbach (1x Platz 2, 1x Platz 3) , 2006 – Anton Raabe (1x Platz 1, 3x Platz 2, 3x Platz 3), Julian Toak (2x Platz 3), Jessica Metzger (2x Platz 3), 2007 – Julian Scheja (4x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3), Julian von Morgenstern (3x Platz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3) und Jonas Gottenströter (1x Platz 3) standen Samstag und Sonntag lilafarbene Schwimmer und Schwimmerinnen viele Male auf dem Podest. Für Julian von Morgenstern entpuppte sich dies Wochenende zu einem ganz besonderer Wettkampf… er schwamm sich in seinem Jahrgang bei 50m Schmetterling auf Platz 1 in ganz Deutschland. Herzlichen Glückwunsch an Julian, aber auch an alle anderen Schwimmer und Schwimmerinnen, die in Lila zur Kreiskurzbahnmeisterschaft angetreten waren. Wir sind sehr stolz auf Euch!